Sprache: F I

RUDOLF OBERLI

RUDOLF OBERLI
RUDOLF OBERLI
Wohnort: Luzern
Beruf:
Jahrgang: -

Blog abonnieren
per Mail
per RSS

Blog weiterempfehlen






FÜR GÄRTEN OHNE NEOPHYTEN
Neo­phy­ten sind ein­ge­wan­derte Pflan­zen, wel­che hie­sige Arten ver­drän­gen. Die Ein­dring­linge be­dro­hen die ein­hei­mi­sch
SCHLUSS MIT DER NEGATIVZINS-POLITIK !
EZB, SNB und Bank of Japan haben die Leit­zin­sen nun auf und unter Null ge­senkt. Es kann nicht so wei­ter­ge­hen.
FÜR EIN KLIMA-NOTSTANDSGESETZ​​​​ JETZT
Das Klima er­wärmt sich so schnell wie nie in den letz­ten 2000 Jah­ren. Am 24. Juli 2019 pu­bli­zierte das Oesch­ger-­Zen­trum für Kli­ma­for­schung dazu zwei bahnbrechende Studien.
FÜR DEN AUSGLEICH DER EIGENEN CO2-BILANZ
Immer wie­der wird in Foren mo­niert, dass Per­so­nen, die u. a. oft flie­gen, sich nicht für staat­li­che Len­kungs­mass­nah­me​​n einsetzen dürfen.
GRATIS-ÖV FÜR NICHT-AUTOFAHRERINNEN​​​*?
In Tallinn, der Haupstadt Estlands, sind Bus und Tram seit 2013 für alle Einwohnerinnen* gratis. Das hat die Mehrheit der Abstimmenden beschlossen.

Seite 1 von 11 | 1 2 3 4 Letzte





Meine politischen Ämter und Engagements






Meine neusten Kommentare

Vor 12 Stunden Kommentar zu
FÜR GÄRTEN OHNE NEOPHYTEN
Ein vom Bundesamt für Umweltschutz herausgegebener Bericht listet über 800 (!) gebietsfremde Arten auf und stellt die rund 100 invasivsten vor. Sehr häufig schiessen in unseren Gärten die folgenden Arten ins Kraut:

Ambrosie
D​rüsiges Springkraut
Riesen-B​ärenklau
Goldruten
​Greiskraut
Staudenkn​öterich
Essigbaum
S​ommerflieder
Robinie​
Götterbaum
Kirschl​orbeer
Einjähriges Berufkraut
Erdmandel​gras
Riesenaronstab


neophyt.ch

Hier​ ist die Schwarze Liste:
https://www.i​nfoflora.ch/de/neophy​ten/listen-und-infobl​ätter.html


-
Vor 19 Stunden Kommentar zu
SCHLUSS MIT DER NEGATIVZINS-POLITIK !
Negativzinsen helfen im Moment (zu) hoch verschuldeten Staaten über die Runden ...

Die Liste der Länder nach der sog "Staatsschuldenquote"​ gibt einen Überblick über die Staatsverschuldung im Verhältnis zum Bruttoinlandprodukt (BIP) im Jahr 2017:

1.Japan, 2. Griechenland (EU), 3. Libanon, 4. Jemen, 5. Barbados, 6. Italien (EU) ...
de.wikipedia.org​/wiki/Liste_der_Lände​r_nach_Staatsschulden​quote#Weblinks

In einer weiteren Länderliste wird die sog. "Nettostaatsschuldenq​uote" (= Verschuldung minus Forderungen) angegeben (2017):

1. Japan, 2. Libanon, 3. Jemen, 4. Italien (EU), 5. Kap Verde, 6. Portugal (EU) ...
de.wikipedia.org​/wiki/Liste_der_Lände​r_nach_Staatsschulden​quote#Länder_nach_Net​tostaatsschuldenquote​
-
Vor 20 Stunden Kommentar zu
Die Bibel taugt nicht als Politinstrument.
"Jesus wollte von den Leuten vor Ort verstanden werden und verwendete deshalb Gleichnisse aus ihrem Lebensumfeld. (...)"

1) Jesus hat nicht gelebt, Herr Schneider; es gibt keine Primärquellen.

2) Die Autoren der Evangelien stellten eine Hagiographie eines Nazoräers Jesus aus Galiläa zusammen und legten ihm Gleichnisse aus der nazoräischen Lehre in den Mund. So haben diese Lehren einer nicht historischen Figur 2000 Jahre nicht nur überdauert, sondern weltweit gewirkt.
-
Vor 22 Stunden Kommentar zu
SCHLUSS MIT DER NEGATIVZINS-POLITIK !
18. September 2019

Weshalb wollen Kryptowährungen an die Stelle von staatlichen Währungen treten?
Der grösste Unterschied von Kryptowährungen gegenüber traditionellen Währungen ist, dass sie nicht an die Geldpolitik eines Landes gekoppelt sind und nicht Notenbanken das exklusive Recht haben, diese Währungen auszugeben. Die Anzahl der Bitcoins zum Beispiel ist bei 21 Millionen gedeckelt. Dies soll eine Inflation verhindern (oder eben Minuszinsen). Die Notenbanken können dagegen – wie in den vergangenen Jahren gezeigt – ohne Obergrenze Geld schöpfen, wenn das ihre Geldpolitik verlangt.

Die Befürworter von Kryptowährungen sind von dem demokratischen Aufbau des Systems ohne staatliche Kontrolle überzeugt. Keine Notenbank kann hier beispielsweise eingreifen und die Staatsschulden über die Notenpresse finanzieren – und später inflationieren. Dank der Blockchain sind die Kryptowährung Bitcoin und ihre Schwesterwährungen fälschungssicher und anonym. Transaktionen mit Kryptowährungen sind durch das Ausschalten von Intermediären rascher und günstiger.

Nach:
​nzz.ch/finanzen/bitco​in-kryptowaehrungen-i​m-ueberblick-ld.13364​77#subtitle-wie-argum​entieren-krypto-enthu​siasten
-
Vor 22 Stunden Kommentar zu
SCHLUSS MIT DER NEGATIVZINS-POLITIK !
Seit der Bankenkrise in den USA ist viel zu viel Geld gedruckt worden, das nun nicht mehr angelegt werden kann, also auch nicht verzinst.

Welche Zentralbank hatte im Verlauf 2007 bis 2012 die grösste Ausweitung der Geldmenge, in absoluten Zahlen, in ihrem Währungsraum zu verantworten? – Die weitaus massivste Bewegung hat sich in China abgespielt. Dort ist die Geldmenge von umgerechnet 5,474 Billionen US-Dollar in diesen fünf Jahren auf 14,496 Billionen Dollar hochgeschnellt; ein Wachstum von 127,8 Prozent in Lokalwährungen oder 164,8 Prozent in Dollar. Dagegen ist die Geldmenge im US-Dollar im beobachteten Zeitraum nur um 25 Prozent auf 11,774 Billionen gestiegen, während sie sich in der Eurozone sogar nur um 15 Prozent ausgeweitet hat. Fed und EZB mögen ihre Bilanz zwar massiv ausgeweitet haben, aber die Zahlen zeigen eindrücklich, dass der Grossteil dieser monetären Stimuli gar nicht in der Wirtschaft ankommt.

Seit 2014 sind die USA, die Eurozone und Japan für die zu hohe Geldschöpfung verantwortlich.

Na​ch:
fuw.ch/article/n​mtm-der-fleissigste-g​elddrucker-der-welt/
-
Vor 23 Stunden Kommentar zu
NUR EINBÜRGERUNG FÜR UNGÜLTIG ERKLÄREN GEHT JURISTISCH
Im Artikel 41 des Bürgerrechtsgesetzes wird der Begriff "Nichtigerklärung der Einbürgerung" verwendet:

Die Einbürgerung kann innert zwei Jahren, nachdem das Bundesamt vom rechtserheblichen Sachverhalt Kenntnis erhalten hat, spätestens aber innert acht Jahren nach dem Erwerb des Schweizer Bürgerrechts nichtig erklärt werden. Nach jeder Untersuchungshandlung​, die der eingebürgerten Person mitgeteilt wird, beginnt eine neue zweijährige Verjährungsfrist zu laufen. Die Fristen stehen während eines Beschwerdeverfahrens still.
Die Einbürgerung kann vom Bundesamt mit Zustimmung der Behörde des Heimatkantons nichtig erklärt werden, wenn sie durch falsche Angaben oder Verheimlichung erheblicher Tatsachen erschlichen worden ist.

sem.admin.ch/​dam/data/sem/rechtsgr​undlagen/weisungen/bu​ergerrecht/hb-bueg-ka​p6-d.pdf
-
Vor 23 Stunden Kommentar zu
NUR EINBÜRGERUNG FÜR UNGÜLTIG ERKLÄREN GEHT JURISTISCH
19. September 2019

Die Meldung des Staatssekretariats für Migration (SEM) war unauffällig. «Das SEM entzieht zum ersten Mal einem Doppelbürger die Schweizer Staatsbürgerschaft», teilte die Behörde letzte Woche mit. Der Grund für die drastische Massnahme: Die betreffende Person habe «dem Ruf der Schweiz erheblichen Schaden zugefügt und damit die Sicherheit des Landes gefährdet». Der Entscheid ist zum Glück noch nicht rechtskräftig.

Die​ Deutschen jüdischen Glaubens verloren unter den Nazis ihr Bürgerrecht. Auch die Sowjetunion und die DDR entzogen unliebsamen Intellektuellen wie Alexander Solschenizyn und Wolf Biermann die Staatsbürgerschaft. In der Schweiz bildete ein Gesetzesartikel aus dem Zweiten Weltkrieg die Grundlage für Ausbürgerungen. Über achtzig Personen sollen zwischen 1940 und 1952 wegen «nationalsozialistisc​her Tätigkeiten» ihr Bürgerrecht verloren haben.

Mehr hier:
woz.ch/1938/te​rrorismus-und-recht/d​ie-erste-ausbuergerun​g

Dieser Artikel ist heute zu Recht nicht mehr durchsetzbar, weil der "Schaden", den eine Person der Schweiz zufügt, nicht gemessen und bewiesen werden kann. Ein solcher Entscheid darf in der Schweiz deshalb auch nicht rechtskräftig werden. Im Rechtsstaat Schweiz ist juristisch nur die nachträgliche Ungültigerklärung einer Einbürgerung möglich. Diese darf jedoch nur auf Klage der zuständigen Einbürgerungsbehörde (nicht vom SEM!) bei einem Gericht erfolgen, wenn sie beweisen kann, dass die eingebürgerte Person das Bürgerrecht durch falsche Angaben erschlichen hat.

-
Vor einem Tag Kommentar zu
FÜR EIN VERBOT VON DIESEL-FAHRZEUGEN
29. August 2019

Ab 1. September 2019 dürfen nur noch Neuwagen in die Schweiz importiert werden, welche der Abgasnorm Euro 6d-Temp oder Euro 6d entsprechen.

Es ist ein kleiner Meilenstein in der Luftreinhaltung der Schweiz, wenn ab 1. September 2019 die verschärften Zulassungsbedingungen​ gelten. Ab dann müssen Fahrzeuge, die in die Schweiz importiert und neu zugelassen werden, mindestens der Abgasnorm Euro 6d-Temp entsprechen. Dieselfahrzeuge müssen somit als Neuwagen über eine Harnstoff-Einspritzun​g und SCR-Katalysatoren für deutlich weniger Stickoxidausstoss verfügen, Benziner müssen einen Partikelfilter aufweisen.

Nach:
nzz.ch/mob​ilitaet/auto-mobil/ne​ue-abgasnorm-ab-19201​9-aeltere-autos-noch-​im-angebot-ld.1505050​

Aufgepasst beim Kauf von Autos mit alten Abgasnormen!
-
Vor einem Tag Kommentar zu
Umweltpolitik ist auch Energiepolitik
"Umweltpolitik ist auch Energiepolitik"

Um​weltpolitik muss seit dem 24. Juli 2019 in erster Linie aus drastischen Sofort-Massnahmen gegen die Klima-Katastrophe bestehen, Herr Bürgi.

https://www​.vimentis.ch/dialog/r​eadarticle/demo-griff​ige-massnahmen-gegen-​die-klimaerwaermung-j​etzt/?jumpto=230759
-
Vor einem Tag Kommentar zu
DEMOS: GRIFFIGE MASSNAHMEN GEGEN DIE KLIMAERWÄRMUNG JETZT !
19. September 2019

Hatten die Demonstrantinnen" heute morgen im Nationalratssaal recht mit ihrem neudeutschen Transparent: IT'S THE FINAL COUNTDOWN – 16 MONTHS LEFT ? Bleiben uns nur noch 16 Monate, um den Klima-Kollaps zu verhindern?

Reto Knutti, Klimaforscher an der ETH Zürich, würde das so wörtlich nicht unterschreiben. «Es gibt wissenschaftlich zu wenig Hinweise, dass es einen bestimmbaren Kipppunkt im System gibt», sagt er. Die Problematik der Erderwärmung sei eher graduell: 1 Grad sei schlimm, 2 Grad seien schlimmer, 3 Grad noch schlimmer. «Irgendwo eine Schwelle zu setzen, ist wissenschaftlich schwierig.»

Dennoc​h unterstütze er die Aussage der Jugendlichen: «Es muss so früh wie möglich gehandelt werden, denn die Erderwärmung zu stoppen, wird immer schwieriger und teurer.» Wir seien die letzte Generation, die es noch in der Hand habe, die notwendigen Massnahmen in die Wege zu leiten.

Nach:
blick.ch/news/polit​ik/buergerliche-natio​nalraete-haessig-uebe​r-guerilla-aktion-der​-klimajugend-der-poli​t-hooliganismus-zieht​-ins-bundeshaus-ein-i​d15523362.html
-